Mittwoch, 25. September 2013

Letzte Worte

Hallo, liebe Leser!

Bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit, um diesen Beitrag zu lesen, es liegt mir wirklich am Herzen.

Wenn ich euch erzähle, dass auf diesem Blog kaum mehr etwas gepostet wird, ist das vermutlich keine Neuigkeit für euch. Wenn, werden nur einige verspätete Neuigkeiten oder Buchvorstellungen gepostet.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an diejenigen Autoren, die diesen Blog noch versuchen, am Leben zu erhalten. Ein ebenso herzliches Dankeschön an diejenigen Leser, die noch ausführliche Kommentare zu den verbleibenden Posts schreiben.


Aber so kann und wird es nicht weitergehen. Man muss wissen, wann man aufzuhören hat und dieser Zeitpunkt ist schon überschritten. Wir, das TSB-Team, insbesondere Joni und ich, haben mehrere Versuche unternommen, dem Blog einen neuen Anstrich zu verleihen, aber früher oder später ist dies gescheitert.
Ich erachte es weder als sinnvoll noch als wünschenswert, noch einen und noch einen und noch einen Versuch zur Rettung des Blogs zu starten.

Jetzt käme normalerweise der Abschnitt, in dem ich alle möglichen Ausreden aufzählen würde, wieso es denn nicht geklappt hat. Kann ich mir aber auch sparen, denn Fakt ist: Ich habe das Interesse am Bloggen verloren. Übermorgen werde ich meine erste Vorabiturklausur hinter mir haben und in einem guten halben Jahr werde ich nicht mehr zur Schule gehen. Ich bin einfach aus dem Bloggen herausgewachsen, ich verwende meine Zeit lieber für andere, schönere Dinge. Hier kann ich nur in meinem Namen sprechen, aber ich denke, Joni wird es ähnlich ergehen mit ihrer Arbeit.


Trotz allem möchte ich vor allem euch, den Lesern, danken für mehr als zweieinhalb Jahre voll aufmunternder Kommentare, toller Wettbewerbseinträge, hitzigen Debatten und jede Menge Aufmerksamkeit. Ihr wart einer der Hauptgründe, wieso The Stardoll Blossom so lange Bestand hatte und zum zweitgrößten, deutschsprachigen Stardollblog wurde. Ein herzliches Dankeschön, sicherlich auch im Namen aller, die jemals Teil des TSB-Teams waren!

Danken möchte ich auch all denen, die diesen Blog so lebendig gemacht haben, den Autoren! Egal, wie lange ihr für TSB geschrieben habt, ob nur eine Probewoche oder mehr als ein Jahr, ohne euch hätte TSB nie entstehen können. Ihr habt kreative Wettbewerbe durchgeführt, immer über das Neueste vom Neuen berichtet, kritisch eure Meinung zu Stardolls neuesten Einfällen abgegeben oder die Leser mit wundervollen Fotos oder interessanten Buchvorstellungen zum Weiterlesen motiviert. Vielen herzlichen Dank!

Mein letzter Dank gilt den beiden wundervollen Personen, ohne die dieser Blog niemals am 1.1.'11 das Licht der Bloggerwelt erblickt hätte. Joni und Lisa, ich erinnere mich noch genau, wie wir auf einer Stardollparty die Idee hatten, einen gemeinsamen Blog zu gründen, an unsere Namensfindungsprobleme und unsere ersten Layoutversuche! Wir waren ein supergenialwunderhaftglitzerigzauberhafttolles Team!!! :*

In diesem Sinne werde ich das Blog stillegen. Alle Autoren werden entfernt, nur wir Besitzer werden noch Zugriff auf den Blog haben. Bestehen bleibt TSB, ich bringe es nicht übers Herz, ihn komplett zu löschen, als Erinnerung möchten ich und eventuell auch einige andere noch einmal nachschauen können.

DANKESCHÖN!


Mit den allerliebsten Abschiedsgrüßen, Cathy

Kommentare:

MadameBell hat gesagt…

Wirklich sehr schade! Aber es ist wohl das Beste so. Es scheint keine große Nachfrage mehr nach deutschen Stardollblogs zu geben...

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Abitur!

Liebe Grüße,
MissDiscoDiva

Anonym hat gesagt…

Ich finde auch, dass es schade ist, dass ihr den Blog "schließt"...
Ich halte es jedoch auch für das beste... Man hat gemerkt, dass kein wirkliches Interesse mehr am bloggen da war und es hatte auch keinen Sinn einmal im Monat einen Beitrag zu veröffentlichen...


PS: Wünsche dir viel Glück für deine Vorabiturklausur... ;]

Anonym hat gesagt…

Sehr schade, aber so ergeht es in letzter Zeit leider vielen Stardoll-Blogs.
Ich weiss auch nicht, warum es kaum noch aktive und interessierte Leser gibt. Vielleicht leigt es auch daran, dass Stardoll inzwischen alle Neuigkeiten selbst per Nachricht verkündet?

Oder, dass man inzwischen aus dem Stardoll-Alter raus ist? Ich fühle mich auf Stardoll nicht mehr so wohl wie vor ein paar Jahren.
inzwischen hängen dort so viele "kleine Kinder" (nicht böse) ab, die auf Partys rumpöbeln oder fragen "Willst du mein Freund/Freundin sein?" Ok, wir sind jetzt zusammen, in love 4 ever und diesse ganze Gequatsche, worauf ich gut verzichten kann.
Auch geht es nur noch darum, wer die meisten und tollsten Preise und Titel gewonnen hat und ständig nervt mich irgendjemand, der von mir für irgendeinen Quatsch gevotet werden möchte.

Des Weiteren bist du als Non-SS oder gar Non-Royality nur noch ein Niemand. Die schönsten Sachen kannst du dir sowieso nicht kaufen, weil sie natürlich für Stardollars sind. Viele Funktionen kannst du auch nicht benutzen, kannst nichts im Bazaar verkaufen, dies und das nicht machen. Des Weiteren wirst du von vielen "höheren" Dolls als Non-SS nicht mal mehr mit dem A**** angeguckt.
Ich sehe nicht ein, für so etwas mein eigenes reales Geld auszugeben. Bei diesem Hype mache ich nicht mit, da bin ich raus!

Ich bin Mitgleid seit Jahren, da hier Stardoll noch Paperdollheaven...manchmal wünsche ich mir die gute alte Zeit wieder. Das klingt so sentimental :(

Ich wünsche euch allen alles Gute für eure Zukunft und Danke für diesen Blog!

Anonym hat gesagt…

Sehr traurig :-(
Aber es stimmt das interesse an stardoll ist totall verschwunden und wie gesagt von ''Anonym'' man ist ein nichts wenn man non-ss gar royality ist ...

Viel Glück ;-)

Anonym hat gesagt…

wirklich schade :(
DST hat ja auch leider geschlossen( oder hab ich da was verpasst) und jetzt ihr auch noch :(

dann hab ich gar keinen blog zum lesen mehr...

könntet ihr vielleicht ein paar blogvorstellungen machen für uns bloglosen jetzt ? wäre super lieb und ich wünsche euch weiterhin alles gute :*

Anonym hat gesagt…

echt schade aber ist wohl das beste :-( noch viel glück bei deinem abi :-))

Lisa // lisididi1 :) hat gesagt…

Es ist echt schade...Dieser Blog war mal so toll!
Ich weiß noch wie ich ausgetickt bin, als ich Autorin hier geworden bin...
Aber mir geht es ähnlich wie dir...Ich hab das Interesse an Stardoll und somit auch den Blog komplett verloren.
Ich gehe nur etwa ein mal die Woche auf diesen Blog, um zu gucken ob hier noch was los ist. Stardoll besuche ich nur etwa einmal alle 2-4 Wochen...
Ich finde es echt schade, da alle die an diesem Blog beteiligt sind/waren echt volles Herzblut hier reingesteckt haben, um den Blog zu dem zu machen was er war/ist. Aber es ist vollkommen vernünftig den Blog zu schließen ://
Ihr seid alle toll!
Liebe Grüße lisididi1

jule19 hat gesagt…

Lisa ich stimm dir in jedem Punkt zu, vorallem mit dem austicken als man dann endlich Autorin geworden ist :D

&' ja die gute "alte" Stardoll zeit war wirklich schön, als sie doll's wirklich noch Stil hatten, wenn man sich jetzt so umschaut ist Stardoll hauptsächlich nurnoch etwas für Kinder, die mit ihrem Leben nicht zurecht kommen und sich somit Anerkennung verdienen wollen.


Das Bloggen über Stardoll war mal das größte, doch mittlerweile ist die Nachfrage so stark gesunken das einem die Lust auch wirklich vergangen ist, hinzu kommt noch wie schon gesagt die Schule (bei manchen sogar schon Ausbildung)
Ich selbst muss jetzt Unmengen für's MSA lernen &' habe somit nichtmal mehr zeit wirklich mehr als 10Minuten im Monat auf Stardoll zu verbringen.

Dennoch wünsche ich euch allen viel Glück für die Zukunft &' ich denken die etwas erwachseneren Stardollmitglieder konnten von früher einiges wissenswertes aus Stardoll mitnehmen :)

Liebe Grüße Jule19 <3

Anonym hat gesagt…

könnt ihr es nicht noch einmal versuchen. macht doch mal einen post was sich die leser so wünschen, stellt neue autoren ein, bitte :((((((((((((((((((((((

Anonym hat gesagt…

Bitte versucht es doch noch einmal
Macht einen Post was die Leser interessieren würde und stellt neue Autoren ein.
Es wäre so schade wenn ihr aufhört
:((((((((((((((((((((((((((((

Anonym hat gesagt…

Ich bin zwar echt früh dran, aber auch ich bin erwachsener geworden, und merke, wie meine Lust immer mehr auf Stardoll vergeht. Ich erinner mich noch gut daran, wie ich noch 2008 mit einem altem Acc. angefangen hab Stardoll zu spielen (da war ich 12 :D). Aber es liegt nicht nur daran, dass ich erwachsener geworden bin, nein, auch, dass Stardoll sich im negativen (für mich) verändert hat; fast keine großen Events mehr, bzw. Wettbewerbe, keine großen Features die mich persönlich ansprechen, es ist einfach zu langweilig geworden, außerdem kann man als Non-Ss wirklich wenig kaufen und es kommen nicht wirklich viele schöne Klamotten, klar es kommen immer diese Tributes, aber die verschwinden auch gleich nach ein paar Wochen und sind dazu noch sau teuer... ._.
Auf jeden Fall viel Erfolg euch allen, nicht nur Cathy oder Joni! :)

Lg Kate_12_ aka Elin